MUSIKLEBEN IM IRAN

VORTRAG

Mi 19.10.2022 | 16 Uhr

Kunstuniversität Graz, Reiterkaserne

Ira-Malaniuk-Saal

Vortragender

Babak Nikzat
Kunstuni Graz – Institut für Ethnomusikologie

Iranische Musik in Tradition und Moderne

Babak Nikzat gibt in seinem Vortrag einen Überblick über verschiedene aktuelle Musikgenres (klassische persische Musik, regionale Musiktraditionen, iranische Pop-Musik etc.) im Iran im Zusammenhang mit ihrem kulturellen Kontext. Soziopolitische Hintergründe werden beleuchtet, insbesondere die Ursachen für den Aufbruch der Musik(er*innen) in andere Länder und der Entstehung von Musikproduktionen außerhalb des Ursprungslandes. Seit der iranischen Revolution im Jahr 1972 und dem damit verbundenen Musikverbot befinden sich viele Musiker*innen im Exil, prägen aber weiterhin die Musiklandschaft im Iran. Wir freuen uns über viele Fragen und eine anregende Diskussion!

Als Forschender und Lehrender an der Kunstuniversität Graz (Institut für Ethnomusikologie) spezialisiert sich Babak Nikzat vor allem auf Musik aus dem Süd-Iran, persische verwestlichte Pop-Musik sowie computerunterstützte musikalische Analyse.

Reservierung & Informationen

Sitzplatzreservierung empfohlen.
Info-Hotline: +43 664 9963 1179
EINTRITT FREI! Spenden erbeten.

SITZPLATZRESERVIERUNG: