GRAZ – VERY BRITISH

STADT.RUNDGANG

So 23.10.2022 | 14 & 16 Uhr

Landhaushof

Leitung

Ruth Nezmahen
Discover Graz – young and free tours

Von „Chocolate Girls“ bis zum Staatsvertrag

Der Krieg war verloren, die Stadt zerstört, das Land besetzt. In der unmittelbaren Nachkriegszeit fanden sich die Grazer*innen mit ganz neuen Herausforderungen und „Nachbarn“ konfrontiert: den Briten. Als Teil der britischen Besatzungszone erlebte Graz, trotz aller Entbehrungen, einen ersten kulturellen und gesellschaftlichen Aufschwung nach dem Krieg. Der Wiederaufbau und der Kampf ums nackte Überleben 1945 führten schließlich zu Jazz, tea time und dem Valentinstag in den 1950er Jahren.

Wir wollen die fast vergessene, aber unglaublich wichtige Geschichte der britischen Besatzungszeit in Graz erzählen. Wie viel Britisch steckt in uns Grazer*innen und wie viel Steirisch verstehen Briten? Eine spannende Stadtführung voller Zitate, Fotos und lustiger Klischees.

Start: Landhaushof
Ende des Rundgangs: Grazer Burg/Stadtpark
Uhrzeiten: 14:00 und 16:00 Uhr
Dauer: ca. 90 min

Anmeldung & Informationen

Anmeldung empfohlen.
Info-Hotline: +43 664 9963 1179
EINTRITT FREI! Spenden erbeten.

ANMELDUNG ZUM STADTRUNDGANG: