ANIADA A NOAR

FOLK.ART MATINÈE

So 23.10.2022 | 11 Uhr

Kultursalon Graz

Besetzung

Andreas Safer Gesang, Geige, Mandoline, Mandola, Singende Säge, Nasenflöte, Ziehharmonika
Wolfgang Moitz Gesang, Flöten, Nasenflöte, Dudelsack, Piffero, Akkordeon, Glockenspiel
Martin Moro Gesang, Gitarren, Mandoline, Bass

Aniada a Noar mit Martin Moro – Musik für Herz, Hirn und Bauch

Aniada a Noar haben Geschichte geschrieben.
Mehr als 40 Jahre beeinflussen und bereichern sie das weite Feld der sogenannten „Neuen Volksmusik“ in Österreich und über die Grenzen hinaus. Die letzten beiden CDs wurden vom „Preis der Deutschen Schallplattenkritik“ durch vier Nominierungen geadelt.
Auch wenn das Jahr 2021 durch den Verlust des langjährigen Freundes und Kollegen Bertl Pfundner so schmerzvoll war, der „Aniada a Noar“-Kosmos bleibt lebendig. Mit dem langjährigen Freund, dem Ausnahmegitarristen und Multiinstrumentalisten Martin Moro begeben sich Andreas Safer und Wolfgang Moitz auf eine musikalische Reise durch 40 Jahre Bandgeschichte, und entdecken neue Farben und Ausdrucksformen in der Noarnmusik.

Dabei ist es ein Glück, oder besser ein Geschenk, dass Martin die Band von Anbeginn kennt und schätzt. Gemeinsam werden die Musiker Bertl Pfundners Ruf: „Spülts weiter Burschn!“ mit Leben erfüllen und auch in Zukunft Herz, Hirn und Bauch des Publikums erfreuen.

Kulinarische Information: Im Anschluss an die Matinée gibt es Kaffee, Kuchen oder Wein!

Karten & Informationen

Karten ab sofort erhältlich!
Info-Hotline: +43 664 9963 1179
office@folkart.at

TICKETS HIER!