SARAH WEISS

VORTRAG „FOLK.ART ERZÄHLT: WELTMUSIK“

Sa 24.10.2020 | 14 Uhr

Die Brücke

Weltmusik: Was, Wo, und Wann in der Welt ist sie?

Ist Weltmusik eigentlich ein Marketing-Begriff oder definiert er eine breite Kategorie an Musik, die Gemeinsamkeiten mit sich bringt?
Warum ist indonesische Musik aus dem 19. Jahrhundert Weltmusik und Musik aus dem 19. Jahrhundert aus Wien nicht?
Wenn jemand die Melodie von „Weus’d a Herz hast wia a Bergwerk“ auf einer armenischen Duduk spielt, ist es dann Weltmusik? Was ist, wenn jemand über Samples des gleichen Stückes auf Dari rappt? Ist Weltmusik eine schlecht getarnte Fortsetzung des Rassismus? Oder ist es eher ein demokratisierender und inklusiver Begriff, der versucht, Hierarchien der Begriffe implizit in „Klassisch“ und „Volks(musik)“ zu vermeiden?

Sarah Weiss (KUG, Ethnomusikologie, Privatdozentin und Senior Research Scientist) wird eine anregende Diskussion in Gang setzen.

Anmeldung & Informationen

Anmeldung für Teilnahme erforderlich.
Info-Hotline: +43 664 9963 1179
EINTRITT FREI!

KRANKHEITSBEDINGT ABGESAGT!!!