OPEN CALL

WIR SUCHEN AUTOR*INNEN

FÜR EINE LESUNG AM 22. OKTOBER AUF DER MURINSEL

AUFBRUCH?!

Fotos: Madeleine Haider, folk.art Festival 2021

Thematik

Aufbruch kann vieles bedeuten. Wir brechen alte Muster auf, in neue Gefilde, aus gewohnter Umgebung, um Neues zu erleben, zu lernen, zu erfahren. Aufbruch ist in vielerlei Hinsicht etwas Wunderbares. Wir brechen zu Reisen auf, um uns noch unbekannte Menschen und deren Lebensweis(heit)en kennenzulernen und um Erfahrungen miteinander zu teilen. Menschen wollen aufbrechen, seit Jahrtausenden reisen Nomaden von Ort zu Ort, leben von und mit der Natur und in ständigem Aufbruch.

Die Lust, zu entdecken, ist wohl tief in uns verankert, so tief, dass wir manchmal denken, es gäbe Über- und Untergeordnete, die einen zivilisiert, die anderen einer Zivilisierung oder Modernisierung bedürftig. Gewollter und ungewollter Aufbruch sind durchaus enger miteinander verbunden, als uns oft bewusst ist. Tagtäglich müssen Menschen ihre gewohnte Umgebung, ihre Lebensmittelpunkte aufgrund von Kolonialisierung, Krieg, Armut, Diskriminierung, klimatischen oder anderen sozialen oder ökonomischen Veränderungen verlassen. Dies ist vor allem uns in Mitteleuropa lebenden Menschen nicht bewusst, da uns diese Geschehnisse meist wenig beeinflussen oder wir gar von ihnen profitieren. Die negativen wie auch positiven Folgen spüren wir aber genauso, wenn auch meist zeitlich versetzt. Ein Teil dieser guten Folgen, worauf wir uns die fünf Festivaltage konzentrieren möchten, sind kreative Prozesse, die durch Aufbrüche aller Art angekurbelt werden. 

Wir wollen das Thema Aufbruch durch Musik, Vorträge, Workshops, sowie Literatur aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten, feiern, kritisieren.
Und hier kommt ihr Schreibenden ins Spiel.

Infos

Wir suchen Texte, die sich mit Aufbrüchen aller Art beschäftigen, Grenzen gibt es keine. Es werden fünf Autor*innen ausgewählt, die dann in jeweils 10 Minuten Sprechzeit ihre Texte vortragen können. 

Bei der Lesung werden freiwillige Spenden gesammelt und dann unter den Autor*innen aufgeteilt. 

Datum: Samstag, 22. Oktober 2022, 16 Uhr
Ort: Murinsel Graz

 

Einreichung

Einreichungen bis 09. Oktober möglich

Eingereicht werden soll der Text/die Texte, der/die beim Festival gelesen werden möchte/n und eine kurze Info über dich, sowie ein Foto von dir.

Per Mail an: pia@folkart.at

_____________________________________________________

Wir freuen uns über Eure Einreichungen!

Das folk.art-Team